DMZ auf Fritz?

      DMZ auf Fritz?

      Moinsen,

      ich verstehe, das Danxde schon länger eine Lösung erarbeitet hat um eine Fritz hinter dem SPH zu betreiben. Könnte ich dann dirt eine DMZ einrichten?

      Mein Problem ist im gaming angesiedelt, server connection probleme in Elite Dangerous auf Xbox - Das einzige Spiel weshalb es sich lohnt eine xbox zu haben :) - Der Vorschlag einiger Leute mit Kenntnis war entweder eine VPN einrichten falls Amazon bestimmte adressen der TK blocken sollte, aber VPN übersteigt meine Möglichkeiten, wenn aber Danxde mir da nochmal hilfreich unter die Arme greifen kann, sicher machbar, oder eben eine DMZ und die xbox dadrin betreiben. Welche der beiden die bessere Lösung ist, keine Ahnung.

      Dann kommt ja noch die SPP, aber ob man da dann eine DMZ usw.... muss sich wohl erst noch zeigen.

      Jedenfalls...viel Gans!
      LG
      Hi @laughingbear,

      exposed Host auf aktueller Fritz.Box einzugrichten ist machbar, Ebenfalls alle Ports vom SPH auf Fritz.Box weiterleiten. Ich bin aber generell kein Freund, irgendwas in meinem Netz hart ins Internet zu stellen. Da sollte es schon eine andere Möglichkeit geben. Du bist doch Teilnehmer des Spiels und nicht der Hoster, korrekt?

      Grüße

      danXde
      Hey :)

      ja ich bin Teilnehmer. Der Support versucht das auf Internetprobleme abzuwälzen und hat mich gebeten einen netanalyzr report zu erstellen, was ich nicht kann, da bei mir Null Java läuft.

      Jetzt hat ein IT'ler gemeint (auch Teilnehmer) das hätte mit geblockten Telekom IP's bei AWS zu tun und shlug ein VPN vor. Ächz... wie du weisst, ich kann einen Hirsch zerlegen und hervorragendes Ragout davon machen, aber ein VPN, eher nicht. LOL

      Er habe wohl das gleiche gehabt, die XBone in einem VPN laufen lassen und danach keine server error mehr gehabt.

      Hab schon einiges durchprobiert. Xbone factory reset, DNS Anbieter auf cloudfare gewechselt, bringt nix, Portfreigabe gecheckt, NTA open. und an der Bandbreite liegt es auch nicht, wenn ich zocke sitzt keiner im Netz und saugt, 40-50 down, 10 up, MTU1440, zero packet loss, und naja LTE bedingte latency von 51 ms.

      Das ganze tauchte jetzt nach einem patch von Elite Dangerous auf. Nur will der support davon nix wissen obwohl das forum voll von Fehlermeldungen ist.

      Von VPN versteh ich nur, dass die erstens bestimmte "Dienste" anziehen wie Scheisse die Fliegen, Beiträge kostet und sowieso dann auf anderen Servern läuft, die vermutlich in den USA stehen, also nix mit private.

      So bescheuert muss man sein, dass man ein Spiel so gut findet, dass man bereit ist eine Fritzbox davor zu klemmen um zu probieren ob das dann geht. LOL DIe ultimative space simulation, schon irre gemacht das Teil!! Ich kenn das noch in der Urform auf dem Atari, so lange gibts das schon, und was die daraus gemacht haben.... Kinlade auf Schreibtisch fall.

      Ich frag mich gerade ob der kommende SPP genauso kastriert ist oder ob man das DMZ einrichten kann, aber zu dem Teil hab ich noch nix gefunden.

      Viel Gans
      G
      Hi :)

      Jemand vom support der Firma schrieb gestern:
      A local network tweak. Many networks are configured to filter out fragmented data, or filter UDP (that's how mission data is transmitted). We recommend going into your router's settings and seeing if any filters of this nature are in place and disabling them.


      Könnt ihr sowas im Quellcode sehen welche "fragmented data" und/oder UDP Filter in der 050124.04.00.005 gesetzt sind, und ob man die so einfach für die xbox ausschalten kann?

      Hier hatte jemand was ähnliches bei einer frühen firmware wohl gefunden.

      maltris.org/speedport-hybrid-u…p-portfreigaben-7172.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „laughingbear“ ()

      xdjbx schrieb:

      Da geht es aber um portbereiche die nicht weiterleitbar sind, weil sie intern benutzt werden.
      Dein Problem ist vermutlich IPv6... also wie @eMKay77 schreibt ... abschalten in der Fritzbox und testen...

      und wenn du keine Fritzbox hast , dann pack einfach mal die Xbox in die LTE Ausnahmen...


      Nee hab keine Fritzbox hier,das Menu sehe ich für die Ausnhamen, bin mir nur nicht sicher was ich da angeben muss.

      Naja, und der support fragte halt nach was für data fragments oder UDP gefiltert werden, das kann ich eben nicht beantworten, da keine Ahnung.
      Hi xdjbx,

      ich kenn nix von dem ganzen Kram, der support des Spielherstellers sagte dies. Wie müsste das aussehen den Spiele treffic übder DSL abzuwickeln und macht das überhaupt Sinn bei lahmen 4.5 Mbit DSL.

      Echt nervig der ganze Kram. Da hat mein eine fantastische space simulation, und kann Sie nicht nutzen, warum auch immer, ob der support sich das an den Haaren herbeizieht oder der SPh wirklich der Grund ist, wer weiss das schon. :(
      @laughingbear ...wenn nicht grade Mega-Downloads anstehen, dann geht das doch ganz einfach. Im SPH einfach unter Internet/LTE deaktiviern oder Ausnahmen hinzufügen: ein Gerät im LAN umleiten.

      Dort dann einfach die XBox auswählen und schon sollte der XBox-Traffic über DSL geleitet werden.

      Bei Downloads dann die Ausnahme vorübergehend deaktivieren und beim Spielen dann wieder aktivieren. Da sich die Ingame-Daten meist in Grenzen halten auf jeden Fall ein Versuch wert.

      Alternativ kannst Du auch bestimmte Ports des Spiels dauerhaft umlegen, aber das ist komplexer und für dein Spiel habe ich nicht auf Anhieb eine entsprechende Tabelle gefunden.

      Grüße

      danXde
      ((((((DANIEL))))))) :)

      Gerade probiert, funktioniert!!!!!

      Das letzte Mal hab ich in das Routermenu geschaut als du den Antennenfix gemacht hast, das ist ....hmm ein paar Jahre her.

      Super lieben Dank!!!

      :)

      danXde schrieb:

      @laughingbear ...wenn nicht grade Mega-Downloads anstehen, dann geht das doch ganz einfach. Im SPH einfach unter Internet/LTE deaktiviern oder Ausnahmen hinzufügen: ein Gerät im LAN umleiten.

      Dort dann einfach die XBox auswählen und schon sollte der XBox-Traffic über DSL geleitet werden.

      Bei Downloads dann die Ausnahme vorübergehend deaktivieren und beim Spielen dann wieder aktivieren. Da sich die Ingame-Daten meist in Grenzen halten auf jeden Fall ein Versuch wert.

      Alternativ kannst Du auch bestimmte Ports des Spiels dauerhaft umlegen, aber das ist komplexer und für dein Spiel habe ich nicht auf Anhieb eine entsprechende Tabelle gefunden.

      Grüße

      danXde