SP-H IPv6 Prefix Delegation (mit Telekom-Adressen)

      Ich komme weiter. Nachdem ich die entsprechenden IPs in den Dateien auf meine Verhältnisse geändert habe bekomme ich eine ipv6 und eine ipv4 Verbindung via Fritzbox in mein LAN.

      Ich habe gesehen, dass da jetzt ein dropbear läuft - sehr schön ;) Sind irgendwelche Logindaten vorgegeben oder muss ich die neu anlegen?

      Und noch zwei Fragen:
      1) Ich kann keine meiner Telefonnummern registrieren. Weder auf der FB noch im SPH. Auch nicht, wenn der SPH ganz alleine aktiv ist. Die Einstellungen sind die gleichen wie auf der nicht-modifizierten (Sicherungsdatei). Wo kann ich da ansetzen?
      2) Die Portweiterleitungen funktionieren nicht mehr. Ich habe den Portbereich von 40000-40100 auf meine FB weitergeleitet - da laufen einige Spezialdinge auf meinem Raspi, der hinter der FB hängt. Ist das noch nicht gelöst oder mache ich was falsch?

      LG
      df8oe
      Schön wenn man sich seine eigenen Fragen teilweise selbst beantworten kann nach RTFM und der Suchefunktion ...

      Dropbear: Lösung gefunden
      Portweiterleitung: Suche im Forum hat mich etwas weitergebracht - ich möchte mich aber gerne bevor ich wieder alles auseinandrreisse vergewissern. Ich möchte die TCP-Ports 40000-40100 an meine FB weiterleiten. Dazu muss ich in der fw.sh ein paar Zeilen einfügen. Stimmen die hier:

      ipt iptables -A FORWARD -d $FRITZBOXIP/32 -i gre+ -p tcp -m multiport --dport 40000:40100 -j ACCEPT
      ipt iptables -A FORWARD -d $FRITZBOXIP/32 -i ppp256 -p tcp -m multiport --dport 40000:40100 -j ACCEPT

      ipt iptables -t nat -A PREROUTING -i gre+ -p tcp -m multiport --dport 40000:40100 -j DNAT --to-destination $FRITZBOXIP
      ipt iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp256 -p tcp -m multiport --dport 40000:40100 -j DNAT --to-destination $FRITZBOXIP

      Das mit dem Telefonteil liegt sehr wahrscheinlich an einem Problem bei der Telekom - hier forsche ich noch. Wenn das alles fertig ist habe ich die perfekte Lösung und die können mir mit irgendwelchem neuen Kram bei dem wieder die Hälfte (aber eine andere, noch nicht mit workarounds versehene Hälfte) nicht geht gestohlen bleiben...
      Super - danke. Geändert, angeschlossen läuft. Das einzige, was rumzickt, ist die Telefonie. Es werden doch alle Ports die dafür nötig sind auf die IP der FB umgeleitet - oder sehe ich da was falsch? Auch vorher (also mit der nicht modifizierten SPH) war es ein Kampf, bis die Telefonie funktionierte. Neu booten beider Geräte, Umstellen der DNS an der Fitzbox, manchmal auch das Ziehen und Stecken der Netzwerkverbindung haben schlagartig bewirkt dass die Telefonie auf einmal komplett (mit allen 10 Rufnummern) lief. Leider habe ichsie mit der umgebauten SPH bislang noch nicht zu Laufen gebracht. Keine der Nummern ist registriert und in den Logs der FB steht massenweise:

      "Anmeldung der Internetrufnummer 012345678 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler".

      Da das Problem auch vorher schon auftauchte glaube ich nicht an ein Problem mit dem Umbau. Trotzdem ist es da und ich bin für jeden Tipp dankbar, wie ich mich da rantasten kann.

      Ergänzung: Ich habe die beiden tel.t-online.de und stun.t-online.de auch schon mal hinter im LAN der FB angepingt - geht einwandfrei. Dann habe ich die IP-Adressen mal anstelle der Domainnamen in die Einstellungen einer der Rufnummern geschrieben. Anmeldung geht trotzdem nicht, dafür kommt anstelle von "DNS-Fehler" "Fehler 403". Aber auch den hatte ich vorher ab und zu...

      letzter Nachtrag: Wie vorher hat es dann einfach "Warten" gebracht. Nach 45 Minuten waren - ohne das irgendjemand was gemacht hat - auf einmal alle Nummern wieder registriert. Das bestärkt mich darin dass es kein Problem des SPH-Umbaus ist. Soll ich einen neuen Thread eröffnen oder kannst Du diesen Beitrag abtrennen? Ich will den Thread nicht Hijacken...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „df8oe“ ()

      Wenn du zu oft versuchst dich zu registrieren, macht das IMS dicht und du wirst erstmal mit Nichtbeachtung bestraft. Daher hat das Warten den gewünschten Erfolg gebracht. ...meines Wissens sollten 15 min reichen. Dann den SPH hochfahren, dann, wenn alles Online ist, die Fritz.Box. Dann funzt es meist alles ohne Probleme. Wenn alles gleichzeitig passiert, kann es sein, das es eine längere Einschwingphase braucht (nach Stromausfalls z.B.) - aber ein "kann".

      Grüße

      danXde
      Habe ich nicht gewusst. Kann vielleicht auch daran liegen dass ich 10 Rufnummern habe und die alle nacheinander registriert werden sollen. Jetzt weiß ich die Urrsache und bin beruhigt.

      Ansonsten:

      Echt geile Arbeit. Funktioniert einwandfrei. Ihr habt die Arbeit gemacht die eigentlich die Telekom hätte erledigen sollen. Prinzipiell müssten die euch dafür bezahlen...
      ...und weil ich nicht gleich jedes neue Produkt haben muss nur "weil es neuer ist" werde ich dem nun super funktionierenden SPH treu bleiben. Außer dass er nun so funktioniert wie er soll hat er auch SMA Anschlüsse für externe LTE Antennen. Die hat der neue Würfel nicht. Und Prefix Delegation hat der sehr wahrscheinlich auch nicht sofort - zumindest liest man das überall. Wer in der Lage ist den Umbau selbst vorzunehmen tut sich, seinem Geldbeutel und der Umwelt (jedes Gerät das länger genutzt wird und dadurch weniger Ressourcen für Neues verbraucht werden) etwas Gutes.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „df8oe“ ()