Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 58.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe auch das "Zwangsupdate" automatisch erhalten und seit dem gibt es wieder Probleme mit der Telefonie Vorher funktionierte alles gut und mir war gar nicht bewusst, dass ohne "Telekom-Datenschutz" (auf AUS) ein automatisches Update überhaupt möglich ist. Aber hier macht wohl jeder, wie er denkt. Mit Hilfe von @danXde war mein SPH geroutet und die Telefonie funktionierte gut. Nun stehe ich wieder da.... Aber davon abgesehen, wie hätte man es verhindern können?

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir Stand in der Fritzbox unter "Eigene Rufnummern" => "Rufnummer bearbeiten" => "andere Anbieter" und bei weitere Einstellungen zur Verbindung habe ich das Transportprotokoll auf UDP stehen, dies auf automatisch geändert ImageProxy Jetzt scheint es erst einmal wieder zu funktionieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von danXde: „@bigbay ...check mal mit welchem Server sich die VoIP's verbinden. Vielleicht wurdest Du auch in einen neuen Adressbereich gezogen.“ irgendwie so etwas in der Art denke ich mir auch... Wo sehe ich das und wie kann man das wieder ändern?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe genau das selbe Problem und kann es mir nicht erklären, bis dato lief alles gut und nun habe ich das Problem Merkwürdig ist, bis zum 29.03.2022 lief alles problemlos und ohne irgendwas zu verändern, tritt ab heute das Problem auf!? Mein Gegenüber hört mich nicht und das Gespräch wird nach 10 Sekunden abgebrochen!?

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für den Hinweis. Haben die das eventuell mit dem neuen Update heraus genommen? Leider finde ich auch unter den erweiterten Rufnummer Einstellungen kein Feld mehr mit SUFFIX Ach doch => unter "Rufnummernformat" zu finden!

  • Benutzer-Avatarbild

    Aktuell erhalte ich auch nur noch die Rufnummer, anstatt dem Namen (aus dem Telefonbuch) angezeigt? Gibt es dazu noch eine Idee? Ich dachte die Lösung gefunden zu haben ... Telefonie => Telefonbuch => "angelegtes Telefonbuch" auswählen => (bearbeiten / Stift Symbol) und "Zugeordnete Schnurlostelefon" auswählen aber es wird immer noch die Nummer anstatt der Name angezeigt

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von danXde: „@bigbay schau mal im Anruflog, welche IP als VoIP-Server auftaucht, dann trag einen Kompletten IP-Range als LTE-Ausnahme ein, also irgendwas mit 217.0.x.1 - 255. Ohne Stun, dafür mit Proxy: tel.t-online.de Kann aber sein, das nach dem nächsten Reboot ein anderer Server gewählt wird und du noch einen weiteren Scope hinzufügen musst. oder Du beginst bei x=1 und trägst mal so bis 10,15 vor. (mehr als bis 32 wirst Du nicht kommen, da nicht mehr LTE-Ausnahmen konfiguriert werden kö…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, seit dem Fritz!Box Update 07.25 habe ich auch das Problem, dass ich den Anrufer nicht mehr höre, was genau muss ich jetzt umstellen? Das habe ich schon probiert.... avm.de/service/fritzbox/fritzb…nicht-mehr-registriert#zd jemand anderes hat noch geschrieben... Mit der Umstellung auf - Transportportokoll: TLS - Media Protokoll: RTP/SAVP funktioniert es nun auch dauerhaft. Aber es funktioniert bei mir leider nicht. Anrufe gehen raus aber ich höre den anrufer nicht. Vielen Dank und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für Eure Beiträge. Es sind schon sehr Interessante Ansätze dabei und ja, mir geht es um einen zusätzlichen LTE Tarif + DSL. Zitat: „​Aber wenn eine Box eh nur Telefonie an DSL und die Zweite Netzwerk an LTE machen soll, gibt's gar keinen Grund, die beiden zu verbinden...“ Diesen Ansatz könnte ich mir gut vorstellen, da es anders, schwieriger wird. Leider steht man als Hybrid Kunde nur an 3'er Stelle und und sehr oft, sind die Türme (gerade auf dem Land), extrem ausgelastet und die Ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    OK, also ich möchte eine Art Szenario wie SP-H und Fritzbox, dass wäre der optimale Fall. Aber da das SP-H LTE + DSL kann, wird dies fast unmöglich sein, mit beiden Boxen (1.FB DSL & 2.FB LTE = ein NETZ) zu realisieren (VPN)!? 1. FritzBox bedient den DSL Zugang mit Telefonie (DECT Teile) und 2. FritzBox mit reinem LTE, soll das Netzwerk und deren Clients bedienen. Viele Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für die Rückantwort. Mir geht es speziell darum, dass ich am Ende, nur eine IP in das Internet erhalte. Die "FRITZ!Box 6890 LTE" kann sowohl DSL, als auch LTE nutzen aber leider nur als eine Art "Fall Back" Lösung maxwireless.de/2018/avm-fritzb…bination-von-dsl-und-lte/

  • Benutzer-Avatarbild

    Niemand eine Idee oder Vorschläge?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich möchte mir ein Szenario aufbauen, wo die "1.FRITZ!Box 7590" als reiner DSL (für Telefonie) Router dient (Bsp.: 192.168.2.1) und die "2.FRITZ!Box 6890 LTE" (Bsp: 192.168.3.1) als reiner LTE Router mit DHCP und alle weiteren Geräte. Was meint ihr, lässt sich das realisieren? 2 Fritzboxen als art "Hybrid" Ersatz. Wichtig ist dabei, dass ich DSL und LTE trennen muss und ich nicht allein die "FRITZ!Box 6890 LTE" nutzen kann (Grund unter anderem: 2 verschiedene IP's). Nur die 6890 …

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielleicht kann der ein oder andere bitte mal bei seinem Anschluss testen? Das wäre super.... Bin gespannt wie es bei euch ist. Ich habe schon so viele Szenarien durchprobiert und habe es nicht hinbekommen. Viele Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Da ich mit dem Speedport Hybrid Router absolut unzufrieden bin und meine Hoffnungen in ein zukünftiges Modell gesetzt habe, ist es ein ABSOLUTES NO GO, dass Teil ohne externen LTE Antennen Anschluss (nutze auch gezwungener Massen eine externe Antenne) zu veröffentlichen!!! Für mich auch völlig unverständlich, was sich die Telekom dabei denkt!?!?! forum.golem.de/kommentare/inte…5179453,5179453,read.html Was denkt Ihr darüber?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Community, ich habe jetzt alles mehrmals ausprobiert und nach meiner Sicht korrekt eingetragen. Sowohl in der Fritzbox als auch SP-H aber wenn ich über eine Tel.-Nr. telefoniere und versuche (z.B. mit Handy) auf die gleiche Nummer anzurufen, kommt einfach kein Besetztzeichen! Die Fritzbox und die Telefonnummern sind wie auf lubensky.de eingerichtet. Anruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy) ist für das FRITZ!Fon MT-F angehakt Wie ist das bei euch (egal ob mit "SP-H ohne SIPPROXY" bzw…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gerade gelesen... eine heutige Aussage von AVM !!! "Wir arbeiten daran und planen zeitnah eine Laborversion für den Parallelbetrieb für die 6890. Genaue Termine können wir leider (wieder) nicht nennen, Entwicklungsprozesse sind komplex und anfällig für Änderungen und Verzögerungen." ImageProxy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Foren Mitglieder, ein wenig hoffen lässt uns das neue Fritz OS 7 mit der AVM FRITZ!Box 6890 (LTE- / DSL-Modem) ... => http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-DSL-WLAN-AVM-FritzOS-7-19664107.html Zitat: „​FritzOS 7: Smart-Home, „Hybrid-Funktion”, HotspotDurch die neue Version kommt eine größere Vielfalt ins clevere Zuhause: AVM will die Unterstützung des Verbindungsstandards DECT ULE verbessern, um Drittanbieter von Smart-Home-Lösungen besser zu integrieren. Außerdem spannend: Durc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fritzbox 7490 an Speedport anschließen

    bigbay - - Allgemein

    Beitrag

    Ich weis nicht genau, ob ich den Link hier posten darf aber hier ist alles Schritt für Schritt erklärt => lubensky.de/hybrid/ Viel Erfolg

  • Benutzer-Avatarbild

    SP-H ohne SIPPROXY

    bigbay - - Speedport Hybrid

    Beitrag

    Hallo liebe Foren Mitglieder, nach einiger Zeit habe ich mir eine Fritzbox 7590 gekauft und die identischen Einstellungen von der 7490 übernommen und jetzt kommt auch ein Besetztzeichen!!!!!!! Warum auch immer!?!?! Es ist nicht wirklich erklärlich aber nun funktioniert zumindest das. Einzige Vermutung, es liegt eventuell am Extra "WAN" Port!?! MfG